Verfolgung und Vernichtung von Juden und anderen

Grundlage der Verfolgung und Vernichtung nichtarischer Volksgruppen im Deutschen Reich und in den bestzten Gebieten hatte als ideologische Grundlage die Rassenlehre und Eugenik ("Erbgesundheitslehre"). Ihr zum Opfer fielen bisweilen, aber auch "Arier" selbst, die den Idealen widersprachen: Kranke, Behinderte usw.

Eine wichtige Frage: Ab wann wussten die Alliierten, was los war und warum taten sie nichts?

Gesichert ist, dass die Briten 1941 über polnische Widerstandskämpfer und aus Ausschwitz Geflohenen Informationen erhalten hatten.

Am 31. Mai 1944 wurden Luftbilder durch die US-Armee gemacht, die allen Alliierten zugänglich gemacht wurden. Spekuliert wird bis heute, warum die Anlagen von den Alliierten nicht bombardiert wurden.

Weitere Infos:

Holocaust

Ausschwitz

Wannseekonferenz

Adolf Eichmann

Heinrich Himmler

Reinhard Heydrich